Schnuppertag im TVK für die ganze Familie - Sei auch du dabei!!!

Anmeldefrist bis zum Familientag am 14. Oktober 2017 verlängert!

Melde dich und dein Kind JETZT für' MuKi-Turnen an.

> zum Anmeldeformular

Zwei Podestplätze und fünf Auszeichnungen der Athletics

Lia Leuenberger (Jg. 08) und Joelle Aegerter (Jg. 02) gewinnen Bronze beim Herbstmehrkampf im Wasen!

Mit nicht weniger als 23 topmotivierten Athletinnen und Athleten reiste die Athletics-Riege dieses Jahr in den Wasen. Dieser traditionelle Mehrkampf war für die allermeisten Athletics zugleich der Saisonschluss. Trotz kühlen Temperaturen und orkanartigen Regenfällen am Nachmittag, wurden einige gute Einzelresultate und persönliche Bestleistungen erzielt. Die Bilanz von zwei Podest-plätzen und total fünf Medaillen (Klassierung im ersten Drittel) darf sich sehen lassen. 

Das Leiterteam gratuliert allen Startenden zu Ihren erzielten Leistungen und bedankt sich bei allen Eltern und Chauffeuren!

> Ranglisten


3. Lia Leuenberger (Jg. 2008)


U14W beim Start 80m: v.l.n.r. Laura Liechti, Milica Djurdjevic, Lara Gäumann, Michelle Schmid


U12W beim Start 60m: v.l.n.r. Claudia Zaugg, Kim Zimmermann, Noelle Bachmann, Fiona Maerki


U10 vor dem Einlaufen: v.l.n.r. Colin Maerki, Lia Leuenberger,
Nathalie Fahrni, Petar Djurdjevic, Lisa Kaderli

 

Drei Wochen nach den Sommerferien starteten wir in die zweite Wettkampf-Saison. 20 Turnerinnen traten an der Herbstmeisterschaft in Kirchberg an.

Am Samstag turnten Wendy Jecklin, Leona König und Larissa Riesen in der Kategorie 4. Wendy und Larissa teilten sich am Schluss Rang 67 mit 33.45 Punkten. Leona ergatterte eine weitere Auszeichnung auf Rang 35 mit einem Total von 35.20.

> Rangliste K4

 
v.L. Larissa, Leona, Wendy

Am Sonntagmorgen ging es für das K1 an die Geräte. Unsere elf Turnerinnen zeigten alle einen sehr guten Wettkampf und wurden mit vielen hohen Noten belohnt. Livia Hodel erturnte an den Schaukelringen eine 9.50 und landete mit 36.80 auf dem 8. Platz. Mit einem Total von 36.70 und dem 11. Rang verpasste Lena Glauser nur knapp die Top 10. Ronja Roth sicherte sich Platz 16 mit 36.25 und Marion Engriser Platz 22 mit 35.90 Punkten. Auch noch eine Auszeichnung holte sich Michelle Gafner mit einem Total von 35.35 und dem Rang 40.

> Rangliste K1

 
Hinten: Livia, Leona, Lya, Lena, Ronja, Michelle, Rahel, Angela
Vorne: Aiyana, Flavia, Marion, Yaelle, Livia

Nach unseren jüngsten Turnerinnen war die Kategorie 2 dran. Liana Hodel wurde für ihre schöne Boden-Übung mit einem 9.60 belohnt. Abschliessen konnte sie den Wettkampf mit 37.05 und landete auf Rang 6. Selina Hodel erzielte ein Total von 36.30 und holte auch eine Auszeichnung mit dem 11. Rang. Für Jasmin Krähenbühl, Elaina Steiner und Yael von Arx reichte es trotz vollem Einsatz dieses Mal nicht für die Auszeichnung.

> Rangliste K2

  
v.L. Liana, Yael, Selina, Jasmin, Elaina

In der letzten Abteilung startete für Konolfingen trotz vier angemeldeten Turnerinnen nur Sina El-Sohmarani. Mit einem kleinen Dämpfer am Reck wusste sie problemlos umzugehen und schloss den Wettkampf mit der überragenden Sprung-Note 9.55 ab. Mit einem Schlussresultat von 35.40 platzierte sie sich auf Rang 31. und räumte die neunte Auszeichnung für das GeTu Konolfingen ab.

> Rangliste K3

  
Sina

Seit den Sommerferien konnten wir nur drei Wochen trainieren. Trotzdem ist es für unsere Turnerinnen kein Problem, sehr gute Übungen zu zeigen. Wir freuen uns immer wieder mit euch an die Wettkämpfe zu gehen und sind sehr stolz auf eure Leistungen. Weiter so!

 

GeTu Leiterinnen-Team

 

Top Ten Platz für Sina Rubin

Vier Athletinnen unserer Riege gehörten in ihrer Alterskategorie im UBS Kids Cup zu den 35 Besten im Kanton Bern und qualifizierten sich für den Kantonalfinal in Interlaken. Bei sehr angenehmen Bedingungen und vom TV Unterseen bestens organisierten Anlass, waren über 470 Kids am Start.

Sina Rubin, die jüngste Teilnehmerin unserer Riege, erzielte die beste Einzelleistung und klassierte sich in der Kategorie W08 im sehr guten siebten Rang!

Sowohl Martina Salzmann (W15) als auch Lara Gäumann (W12) konnten sich am Wettkampf rangmässig gegenüber der UBS Kids Cup-Rangliste (Qualifikation) deutlich verbessern.

Milica Djurdjevic (Rang 25) lief es an ihrer ersten Kantonalfinal-Teilnahme leider nicht nach Wunsch.

Einzelresultate der Athletics:

W15: 12. Rang Salzmann Martina / 1'829 Punkte (Qualifikation: 19. Rang)
        60 (PB 8.65), Weit (4.49), Ball 200 (37.03)

W13: 25. Rang Djurdjevic Milica / 1'578 Punkte (Qualifikation: 22. Rang)
        60 (8.98), Weit (4.32), Ball 200 (28.88)

W12: 19. Rang Gäumann Lara / 1'622 (Qualifikation: 28. Rang)
        60 (9.14), Weit (PB 4.36), Ball 200 (33.56)

W08: 7. Rang Rubin Sina / 881 (Qualifikation: 6. Rang)
        60 (10.41), Weit (3.22), Ball 200 (PB 17.72)

 

Herzliche Gratulation!

> zu den Ranglisten

 

Der Turnverein Konolfingen hat mit einer achter Delegation am Satus Sportfest in Köniz am letzten Wochenende teilgenommen.

Die Turnerinnen und Turner von den Athletics haben beim 3-teiligen Vereinswettkampf der ersten Rang erreicht.

Auch beim Team-Wettkampf mit 4 Disziplinen haben sie den sehr guten vierten Rang erreicht. Beim heissen 4 Kilometer Lauf konnte sich Oliver Krebs mit einer Zeit von 23 Minuten und 57 Sekunden auf den guten fünften Rang platzieren.

Am Sonntag bei der Pendelstafetten-Meisterschaft schafte es das junge Team gleich wieder auf das Podest. Mit dem dritten Rang haben sie eine sehr gute Leistung erbracht.
 
Das Sportfest war ein riesen Erfolg.
 
 

Neuer Klubrekord von Sven Wäfler über 200m!

Am sehr gut besetzten Abendmeeting im Stadion Lachen in Thun, verbesserte Sven Wäfler den Klubrekord über 200m um 0.13 Sekunden. Die alte Bestmarke von 24.80 Sekunden stammt aus dem Jahr 2002 und wurde von Reto Stucki (Jg. 85) gehalten. In einem taktisch klug eingeteilten Rennen, konnte Sven auf der Zielgerade noch zusetzen und lief in seiner Serie als Zweiter in 24.67 in’s Ziel.

Seine alte PB (25.26), vor zweieinhalb Wochen an den Kantonalen in Thun aufgestellt, verbesserte er um nicht weniger als 0.59 Sekunden. BRAVO!
Zwei Stunden vorher sprintete er bereits über 100m erstmals unter 11 Sekunden und realisierte eine neue PB von 11.98 (alt: 12.10).   

Bei den Frauen waren Joelle Aegerter, Aline Lacher und Milica Djurdjevic im Sprint am Start.

100m Vorlauf 6:
3. Joelle Aegerter / 13.43
4. Aline Lacher / PB 14.10

80m Serie 1:
3. Joelle Aegerter / 10.85

80m Serie 2:
4. Milica Djurdjevic / 11.63

Nach dem Sprint nahm Milica als jüngste Teilnehmerin noch am Weitsprung der Frauen teil und erreichte mit einer Weite von 4.54m den 21. Rang.

 Am späteren Abend startete Laura Michel bei den Frauen über 800m. In einer Zeit von 2:31.15 lief sie in ihrer Serie als Fünfte in’s Ziel.

 Herzliche Gratulation!

> Rangliste

 

Bei herrlichem Wetter nahmen 13 Athletics vom TV Konolfingen am UBS Kids Cup in Schwarzenburg teil. Gut gelaunt und motiviert bestritten die Athleten und Athletinnen der Jahrgänge 2010 – 2002 die drei Disziplinen und die anschliessende Pendelstafette.

Wieder konnten einige neue persönliche Bestleistungen aufgestellt werden.

Für den Halbfinal vom „Dr schnäuscht Schwarzenburger“ qualifizierten sich Milica Djurdjevic und Sina Rubin. Sina mit Jahrgang 2009 durfte sogar nochmals im Final (Jahrgänge 2010 – 2008) über 50m sprinten und erreichte den verdienten 3. Rang!

Auch bei der Rangverkündigung des UBS Kids Cup reichte es für drei von den Konolfingen Athletics aufs Podest.

  1. Rang = Sina Rubin (W08) und Nino Friedli (M07)
  2. Rang = Milica Djurdjevic (W13) 

   

Das Leiterteam gratuliert allen ganz herzlich!

> Rangliste

 

Laura Michel wird Kantonalmeisterin über 800m (U18W) und Sven Wäfler holt Bronze über 200m (U18M)!

In einem taktisch klugen Rennen über zwei Bahnrunden und einem beherzten Endspurt, gewann Laura Michel verdient die Goldmedaille in der Kategorie U18W!

Mit einer Zeit von 2:27.75 unterbot sie die Limite (2:31.00) für die Schweizer Meisterschaften U18/16 vom 09./10. September in Winterthur deutlich.

Ebenfalls verbesserte sie den elfjährigen Vereinsrekord von Nadja Schenk (2:35.76) um über acht Sekunden!

In der Kategorie U18 M, überzeugte Sven Wäfler mit sehr guten Sprintzeiten über 100m und 200m. In Serie 3 über 100 m lief er als erster in 12.10 Sekunden über die Ziellinie und pulverisierte seine alte PB um 0.56 Sekunden.

Knapp vier Stunden später gewann er in 25.26 Sekunden und mit neuer PB sensationell die Bronzemedaille! Seine alte PB (26.07) senkte er um 0.81 Sekunden. 

In der Kategorie U16 W überzeugte auch Joelle Aegerter im Sprint über 80m.

In Serie 3 belegte sie Rang zwei und wurde mit einer Zeit von 10.79 und neuer PB (alt: 10.89) gestoppt!

Aline Lacher startete in der Kategorie U18W über 100m und sprintete in ihrer Serie auf den 4. Rang mit neuer PB und einer Zeit von 14.19. 

Am Sonntag kämpften dann noch die Kategorien U14 und jünger um Titel und Medaillen. Von den Athletics waren Milica Djurdjevic, Lara Gäumann, Olivia Gäggeler und Michelle Schmid am Start. Die vier Girls schlugen sich sehr gut und erzielten diverse persönliche Besteistungen.

Herzliche Gratulation!

> Rangliste